Sechzig verschiedene Geschlechter

Die Trennung von biologischen und ( frei wählbaren) sozialem Geschlecht ist nichts anderes als der überwunden gedachte rassistische Biologismus durch die Hintertür. Die erwünschte Markierung und Wertung von Menschen nach (sozialen Geschlecht). Einteilung in Gut-Böse, zugehörig, nicht zugehörig etc.
Das erklärt auch die spürbare Nähe der Queers zum Totalitären.

Ossiblock

Ich habe viel Phantasie. Trotzdem reicht diese nicht aus, um zu erahnen, was jetzt bei Facebook läuft. Nein – ich habe ja auch keinen Zugang zu diesem Portal.

Sechzig verschiedene Geschlechter. Man kann sich die Bezeichnungen angucken. Leider fehlt hier im Stern, was sich dahinter verbirgt.

Der Lesben – und Schwulenverband hat daran mitgearbeitet. Von daher ist für mich eine Kritik ausgeschlossen. Denn ich will nicht auch noch Rassist sein.

Aber kleine Anmerkungen darf man ja mal machen. Es geht in Wirklichkeit nicht um Geschlechter, sondern um die Beschreibung des Momentan-Gefühls.

Als völlig Außenstehender habe ich den Verdacht, daß es nur Marketing ist. Denn Facebook will Geld verdienen. Um mehr geht es nicht.

Und Geld verdient man, indem man Moden oder Trends macht; also immer wieder neue Modelle vorstellt. So ist das in der Wegwerf-Gesellschaft.

Unterm Strich zählt der Gewinn von Facebook.

Eine andere Seite ist für mich bedenklicher:…

Ursprünglichen Post anzeigen 73 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s